FANDOM


Popphart ist der Name einer Figur in Heinrich Wittenwilers satirischem Lehrgedicht „Der Ring“. Er ist ein Held von edler Abstammung aus Appenzell und reist zur Hochzeit von Bertschi Triefnas und Mätzli Rüerenzumph nach Lappenhausen. Als einziger der ausländischen Gäste ist Popphart dem Erzähler namentlich bekannt.

ZitateBearbeiten

Einzige Erwähnung: Sust so mocht ich niempt herkennen / Von andern landen noch genennen / Dann einen, der hiess Popphart, / Von Appenzell ein fiess von art. (Der Ring, Vv. 5343-5346)