FANDOM


Palstersach ist der Name einer Figur in Heinrich Wittenwilers satirischem Lehrgedicht „Der Ring“. Er kommt aus Seurrenstorff und reist zur Hochzeit von Bertschi Triefnas mit Mätzli Rüerenzumph nach Lappenhausen.

ZitateBearbeiten

Erste Erwähnung: Von Seurrenstorff îr chamen vier: / Daz was der Palstersach der zier, / Teufelsgaden, Schabenloch / Und der grindig Guggoch. (Der Ring, Vv. 5331-5334)