FANDOM


Jütze ist der Name einer Figur in Heinrich Wittenwilers satirischem Lehrgedicht „Der Ring“. Sie ist die Frau des Lappenhauser Bauern Chuontz. Während des Turniers zwischen Neithart und den Lappenhausern, muss sie so laut lachen und husten, dass sie von der Bühne auf den Kopf fällt und stirbt.

ZitateBearbeiten

Und auch Chuontzen weib, der Jützen, / Die von lachen und von chützen / Obnen ab der prügi viel / Also hart auf iren giel, / Daz ier die sel nit bleiben wolt / Und fuor do hin, daz faren scholt. (Der Ring, Vv. 1215-1219)