FANDOM


g'evet ist ein Wort, das Gottfried von Straßburg im sogenannten huote-Exkurs seines Versromans Tristan verwendet.

ZitateBearbeiten

der selbe distel unde der dorn / weiz got der ist in an geborn. / die vrouwen, die der arte sint, / die sint ir muoter Êven kint. / diu brach daz êrste verbot. / ir erloubete unser hêrre got / obez, bluomen unde gras, / swaz in dem paradîse was, / daz sî dâ mite taete, / swie sô si willen haete, / wan einez daz er ir verbôt / an ir leben und an ir tôt. / die pfaffen sagent uns maere, / daz ez diu vîge waere. / daz brach si und brach gotes gebot / und verlôs sich selben unde got. / ez ist ouch noch mîn vester wân: / Êve enhaetez nie getân / und enwaere ez ir verboten nie. / ir êrste werc, daz s'ie begie, / dar an sô bûwete s'ir art / und tete, daz ir verboten wart. / swer sich aber der dinge enstât, / sô haete es Êve guoten rât / umbe daz obez daz eine. / si haete doch gemeine / diu anderen alle / nâch allem ir gevalle / und enwolte ir keinez niuwan daz, / dar an s'ouch alle ir êre gaz. / sus sint ez allez Êven kint, / die nâch der Êven g'êvet sint. / hî, der verbieten künde, / waz er der Êven vünde / noch hiutes tages, die durch verbot / sich selben liezen unde got! / und sît in daz von arte kumet / und ez diu natiure an in vrumet, / diu sich es danne enthaben kan, / dâ lît vil lobes und êren an. (Tristan, Vv. 17931-17970)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki