FANDOM


Berchta Laichdenman ist der Name einer Figur in Heinrich Wittenwilers satirischem Lehrgedicht „Der Ring“. Sie ist eine Muhme (urspr. „Schwester der Mutter“) des Protagonisten Bertschi Triefnas und reist zu dessen Hochzeit mit Mätzli Rüerenzumph nach Lappenhausen.

ZitateBearbeiten

Und die alte Laichdenman / Mit dem blöden reffzan, / Die sich daucht so witzich sein. (Der Ring, Vv. 2647ff.)